Zum Inhalt springen

Schriftgröße
A
A
A

Mobil-Equipment: Entdeckungstour

Machen Sie mit! So wird Inklusion erlebbar.

Das Mobil der Begegnung.
Das Mobil der Begegnung. (Bild: LVR)

Das Mobil der Begegnung geht auf die Reise durch das Rheinland und macht sicher auch in Ihrer Nähe halt. Es steht allen Interessierten offen und ist auch im Rollstuhl zugänglich. Im Gepäck haben wir jede Menge Mitmachangebote, wie Sie sich in Menschen mit Behinderungen hineinversetzen können. Hier stellen wir die Mitmachangebote vor:

Unsere Fotobox-Aktion: (D)ein Gesicht für Inklusion

Karl Roggendorf
Karl Roggendorf ist Gesamtschwerbehindertenvertrauensperson des LVR. (Bild: Heike Fischer / LVR)

Warum ist Inklusion so wichtig? Da hat jede*r eine eigene Antwort. In der LVR-Fotoaktion „(D)ein Gesicht für Inklusion“ erzählen Menschen, was Inklusion für sie persönlich bedeutet. Werden auch Sie Teil der Kampagne, machen Sie mit! So geht’s: Machen Sie ein Foto in unserer barrierefreien Fotobox am „Mobil der Begegnung“, geben Sie Ihr persönliches Statement zum Thema Inklusion ab und lassen Sie beides auf der Facebook-Seite des Tages der Begegnung veröffentlichen.

Weitere Beispiele von Menschen, die Inklusion ihr Gesicht geben, finden sich hier.

Dein Gesciht für Inklusion.
(D)ein Gesicht für Inklusion: Das könnten auch Sie sein!