Zum Inhalt springen

Schriftgröße
A
A
A

Hendrik Wüst und Kristina Vogel sind Schirmherrschaften 2023

Die Schirmherrschaften für den „Tag der Begegnung“ 2023 stehen fest: Die ehemalige Bahnradsportlerin Kristina Vogel und NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst geben sich beim inklusiven Fest am Köln-Deutzer Rheinufer am 17. Juni die Ehre. Gemeinsam mit Anne Henk-Hollstein, Vorsitzende der Landschaftsversammlung, Ulrike Lubek, LVR-Direktorin, und Andreas Wolter, Bürgermeister der Stadt Köln, eröffnen die beiden um 13.30 Uhr das inklusive Fest.

  • Man sieht Kristina Vogel, eine junge Frau mit braunen langen Haaren und einem schwarzen Oberteil, wie sie in die Kamera lächelt.

    Kristina Vogel

    Mit Kristina Vogel gewinnt der „Tag der Begegnung“ eine Schirmherrin aus dem Spitzensport. Kristina Vogel ist zweifache Olympiasiegerin und siebzehnfache Weltmeisterin im Bahnradsport. Seit einem Trainingsunfall 2018 ist sie querschnittsgelähmt und nutzt einen Rollstuhl. mehr
  • Man sieht NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst,einen Mann mit braunen Haaren und Brille im Anzug, wie er vor einem Mikrofon steht.

    Hendrik Wüst

    Politische Unterstützung erhält das Fest mit NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst. Hendrik Wüst wird an der Begrüßung beim inklusiven Fest per Videobotschaft teilnehmen. mehr