Zum Inhalt springen

Schriftgröße
A
A
A

Angebote für Menschen mit sonstigen Behinderungen

Schull- un Veedelszöch Köln am 11. Februar 2024: LVR-Tribüne und Rheinenergie-Tribüne auf dem Heumarkt

Bunt verkleidete Jecken stehen zusammen auf der Tribüne und lächeln in die Kamera.
Foto: Heike Fischer/LVR.

Die Schull- und Veedelszöch in Köln am 11. Februar 2024 können Menschen mit Behinderung auf der vom 1. FC Köln geförderten LVR-Tribüne und auf der Rheinenergie-Tribüne am Heumarkt miterleben.

Sämtliche Freikarten sind bereits vergeben.

Düsseldorfer Rosenmontagszug am 12. Februar 2024: LVR-Provinzial-Tribüne auf dem Graf-Adolf-Platz

Zwei verkleidete Jecken posieren lächeln für ein Handyfoto.
Foto: Geza Aschoff/LVR

Auf der LVR-Provinzial-Tribüne auf dem Graf-Adolf-Platz in Düsseldorf können Menschen mit Behinderung beim Rosenmontagszug am 12. Februar 2024 mitschunkeln und -feiern.

Sämtliche Freikarten sind bereits vergeben.

Kölner Rosenmontagszug am 12. Februar 2024: Inklusiv-jeck-Tribüne des Festkomitees Kölner Karneval am Hohenzollernring

Man sieht eine Gruppe verkleideter Menschen. Sie tragen weiße Kochkittel und weiße Kochmützen sowie rote Perücken.
Foto: Geza Aschoff/LVR.

Die – nicht überdachte – Inklusiv-jeck-Tribüne des Festkomitees Kölner Karneval befindet sich am Hohenzollernring. Sie bietet am Rosenmontag Plätze für Menschen im Rollstuhl und Sitzplätze. (Rollstuhlgerechte Toiletten sind vorhanden). Die Freikarten für die Plätze werden alle ausschließlich über den LVR (offizieller Sozialpartner des Festkomitees Kölner Karneval) vergeben. Die Plätze sind vorgesehen für Menschen mit Behinderung, die ohne den Schutz der Tribüne nicht mitfeiern könnten, sowie je eine Begleitperson.

Sämtliche Freikarten sind bereits vergeben.

Bildergalerie zur Session 2022/2023